Montag, 20. Januar 2014

Ein Waschbär schützt mein Handy


Darf ich vorstellen, meine neue Handytasche! Natürlich selbst genäht. Allerdings muss ich gestehen, dass der kleine niedliche Waschbär, der meine Tasche aus Wollfilz ziert, nicht auf meinem Mist gewachsen ist. Ich hab mich von der US-amerikanischen Bloggerin Mrs. Savage (aka Savage Seeds) inspirieren lassen.
Ihre handgemachten Waldbewohner wurden schon in so manchem Handmade-Magazin vorgestellt. Für eine der letzten Ausgaben der Mollie Makes (Nr. 6 um genau zu sein) hat Mrs. Savage sogar eine ausführliche Nähanleitung für zwei ihrer Waldbewohner – Waschbär und Fuchs – erstellt. Mittlerweile ist die Nähanleitung samt Vorlage auch auf dem DaWanda Blog zu finden.
Für meine Handytasche hab ich die Waschbär-Vorlage etwas verkleinern müssen. Deshalb war das Nähen eine ganz schöne Fummelarbeit. Doch wie man sieht, hat sich die Mühe gelohnt. Das Herz auf der Innenseite der Tasche soll übrigens die Enden des Stickgarns, das ich für Mund und Schnäuzchen verwendet habe, verdecken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen