Sonntag, 8. März 2015

Freche Filzosterhasen


Bis Ostern sind es zwar noch ein paar Wochen, aber durch meine Wohnung hoppeln trotzdem schon viele kleine Osterhasen. Dass ich die frechen Kerlchen aus Filz selbst genäht habe, muss ich wohl nicht extra erwähnen. 

Da die Hasen nur etwa 9 cm groß sind (Hasenohren nicht eingerechnet), erforderte das Zuschneiden und Zusammennähen der einzelnen Filzteile etwas Geschick und Fingerspitzengefühl. Aber dank Stylefix konnte ich mir zumindest das mühselige Fixieren mit Stecknadeln sparen (die zudem unschöne Einstichlöcher im Filz hinterlassen hätten).

Wer Stylefix noch nicht kennt: Dabei handelt es sich um ein doppelseitiges, mikrofeines Klebeband von Farbenmix, mit dem sich Textilien im Handumdrehen vor dem Nähen fixieren lassen. Das Klebeband lässt sich problemlos auf Filz, Baumwolle oder sonstigen Textilien ausrichten und verbindet sich erst mit dem Gewebe, wenn es richtig mit den Fingern festgedrückt wird. Dann aber hält es bombenfest und nichts kann mehr unter dem Nähfuß verrutschen. 


Ich arbeite nun schon seit gut drei Jahren damit und möchte es nicht mehr missen. Auch beim Nähen der Eulenkissen, die ich euch zuletzt präsentiert habe, kam Stylefix zum Einsatz. Eine Rolle ist 50 m lang und kostet weniger als 6 Euro. Und nein, ich werde von Farbenmix nicht dafür bezahlt, dass ich hier die Werbetrommel rühre ;-)

Hier noch ein paar Bilder vom Entstehungsprozess. 



Auf dem ersten Bild, das alle benötigten Materialien und Utensilien zeigt, habe ich ausgerechnet das Stylefix Klebeband vergessen. Das hatte sich bei den Aufnahmen hinter der Nähmaschine versteckt, die auch nicht auf dem Bild zu sehen ist. Viel wichtiger sind aber ohnehin folgende Materialien für die kleinen Filzosterhasen:
  • Wollfilz in Grau, Weiß und Zartrosa
  • passendes Nähgarn
  • schwarzes Stickgarn für das Näschen
  • schwarze Sicherheitsaugen (4 mm)
  • und Füllwatte
Ein Schnittmuster hatte ich übrigens nicht. Ich habe einfach einen Hasen auf Papier gezeichnet und die Zeichnung als Vorlage genommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen