Sonntag, 5. April 2015

Zuckersüße Osterkekse


Viele sind der Ansicht, dass man Plätzchen nur zur Weihnachtszeit backt. Ja warum eigentlich? Zu Ostern passen Butterplätzchen doch genauso gut zum Kaffee – solange man die typisch weihnachtlichen Ausstechformen in der Schublade lässt und stattdessen zu österlichen Förmchen greift. Und was passt besser zu Ostern als ein Hase? Aber nicht irgendein Hase. Für mich kommt nur Miffy infrage.

Na gut, Miffy ist eigentlich kein Hase, sondern ein kleines Kaninchen. Aber wir wollen mal nicht so kleinlich sein. Erfunden hat es übrigens der Niederländer Dick Bruna, und das schon im Jahr 1955, und nicht, wie oftmals angenommen, der japanische Spielzeugkonzern Sanrio, der hinter Hello Kitty steckt (die zudem erst viele Jahre nach Miffy das Licht der Welt erblickte, 1974 um genau zu sein).  


Ich hab die Miffy-Ausstechform bei Etsy entdeckt und bestellt. Man kann sie aber auch über Amazon oder andere Anbieter beziehen. Die Ausstechform besteht aus zwei Teilen, einem klassischen Keksausstecher und einem passenden Prägestempel, den man direkt auf den Teig drückt.

Zum Ausstechen eignet sich am besten ein Mürbeteig, für den ihr folgende Zutaten benötigt.
  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 125 g feiner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

Die Zutaten einfach in eine große Schüssel geben und gut mit den Händen durchkneten. Solange bis ein glatter Teig entstanden ist. Bevor der Teig weiterverarbeitet wird, sollte er, eingewickelt in Klarsichtfolie, mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 bis 1 cm dick ausrollen. Nun können der Miffy-Ausstecher und der Prägestempel zum Einsatz kommen.
 


Die ausgestochenen Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 10 Minuten backen. Die Backzeit kann allerdings leicht variieren; also immer mal einen Blick in den Ofen werfen. Wenn die Plätzchen goldbraun sind, können sie herausgeholt werden. Kurz abkühlen lassen und dann dürfen die kleinen Miffys endlich vernascht werden.
 

Viel Spaß beim Nachbacken und frohe Ostern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen